5.-Klässler sprechen über Schoolwater

  • Ich finde den Wasserspender gut, denn dann brauche ich meine Flasche nicht jeden Tag von zu Hause mitschleppen.
  • Man kann sich so viel holen wie man will. Je nach dem, wie man gerade Durst hat.
  • Es ist billig.
  • Es ist gesünder als Coca Cola (so eine Schülerin, die gerade aus dem Biologieunterricht zurückkam)
  • Das mit der Flasche ist eine tolle Sache, weil es einfach geht.

Mit freundlichen Grüßen
H.Happes, OStD
Schulleiter
Nicolaus-Kistner-Gymnasium Mosbach

Downloads Größe
Münchner Wasserbar
pdf Münchner Wasserbar
Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude haben die SWM dieses Jahr das bundesweit einmalige Projekt »M-Wasserbars für städtische Schulen« ins Leben gerufen...
159 KB
Stefan Kraus Projektleiter
pdf Universitätsklinik Tübingen
Im gesamten UKT sind derzeit über 100 Anlagen der Firma IONOX im Einsatz. Bei den turnusgemäßen Überprüfungen seitens der Krankenhaushygiene gibt es keine Beanstandungen. Die Technik der Anlagen arbeitet einwandfrei. Der Technische Support ist zeitnah und effektiv. Viele positive Rückmeldungen seitens der Patienten, Besucher und Mitarbeiter sprechen für die Akzeptanz und Qualität der Anlagen...
630 KB
Universität Freiburg
pdf Prof. Dr. Franz Daschner
Unsere Kinder sollen kein gesüßtes Zeug mit Konservierungs- und Farbstoffen trinken, sondern Ihren Durst mit Leitungswasser löschen, das übrigens das beste überwachte und kontrollierte Lebensmittel in Deutschland ist. Konservierungs- und Farbstoffe gehören mittlerweile zu den häufigsten Allergenen in Deutschland...
763 KB